Entdecken Sie den neuen Google Consent Mode v2! Jetzt mehr erfahren »
Neues

Staging-Funktion: Erst testen, dann live schalten


Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und gleichzeitig eine nahtlose Online-Nutzererfahrung anzubieten ist von entscheidender Bedeutung. Hier kommt die Staging-Funktion ins Spiel – ein leistungsstarkes Tool in Ihrem consentmanager-Dashboard, mit dem Sie Ihre Einwilligungsmechanismen verfeinern, testen und perfektionieren können, bevor Sie sie für Ihr Publikum live schalten.

Mit dem consentmanager haben Sie dieses Tool immer zur Hand. Erfahren Sie, wie Sie damit Ihre Einwilligungsraten maximieren und ein nahtloses Benutzererlebnis für Ihr Unternehmen schaffen können.

Was ist die Staging-Funktion von consentmanager?

Die consentmanager Staging-Funktion fungiert als virtuelles Labor, in dem Sie als Vermarkter oder Publisher Änderungen an Ihren Einwilligungseinstellungen und Cookie-Bannern sorgfältig ausarbeiten, testen und überprüfen können, bevor sie live gehen.

Mit der Staging-Funktion von consentmanager können Sie Änderungen vornehmen und evaluieren, ohne die Live-Umgebung zu beeinträchtigen. Dadurch wird sichergestellt, dass jede Anpassung gründlich getestet wird, was das Risiko von Fehlern und möglichen Compliance-Verstößen minimiert.

Diese Funktion vereinfacht nicht nur die Anpassung an sich ändernde Datenschutzbestimmungen, sondern hilft Ihrem Unternehmen auch dabei, nahtlose, nutzerorientierte Erlebnisse zu schaffen, die bei Ihrer Zielgruppe gut ankommen, ganz gleich, ob Sie Einwilligungsprozesse verfeinern oder A/B-Experimente durchführen.

Wie Sie die Staging-Funktion nutzen können + Beispiele

1. Neue Funktionen testen

Wenn Sie neue Features oder Funktionen in Ihr CMP einführen, können Sie diese mit einer Auswahl von Nutzern gründlich testen, bevor Sie sie der gesamten Zielgruppe zur Verfügung stellen. Auf diese Weise können Sie potenzielle Probleme oder Fehler erkennen und beheben, bevor sie sich auf Ihre gesamte Zielgruppe auswirken.

Beispiel: Viele Website-Betreiber ändern im Laufe der Zeit ihre „Preference Center“-Funktion. Hier können die Nutzer in der Regel die Arten von Cookies auswählen, die sie akzeptieren wollen. Testen Sie diese Funktion im Staging-Bereich mit einer Auswahl von Nutzern, um Feedback zur Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz zu erhalten. Es kann sein, dass Ihr Publikum ein anderes Niveau an Transparenz bevorzugt, was wiederum Einfluss darauf hat, wie granular und detailliert Ihr Präferenz-Center ist.

2. Einwilligungsablauf ändern

Mit Staging können Sie testen und ändern, wie Einwilligungen auf Ihrer Website eingeholt, dargestellt und verwaltet werden. Sie können den Einwilligungsprozess verfeinern und sicherstellen, dass er Ihren spezifischen rechtlichen Anforderungen und den Erwartungen der Nutzer entspricht. Darüber hinaus können Sie alle Einwilligungsmechanismen mit Ihren Rechts- und Compliance-Teams überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den aktuellen Datenschutzgesetzen und internen Richtlinien entsprechen.

Beispiel: Ändern Sie den Einwilligungsprozess, indem Sie einen zusätzlichen Schritt einfügen, der den Zweck jeder Art von Cookie erläutert oder erklärt, warum Sie bestimmte personenbezogene Daten sammeln. Sie können diesen neuen Prozess in Staging testen, um zu sehen, wie die Nutzer auf die zusätzlichen Informationen reagieren und ob Anpassungen erforderlich sind. Der Grad der Transparenz in Bezug auf den Datenschutz kann von Branche zu Branche unterschiedlich sein.

3. Lokalisierungen und Übersetzungen testen

Insbesondere wenn Sie ein internationales Publikum haben, können Sie die Staging-Funktion nutzen, um neue Übersetzungen und lokalisierte Versionen Ihres CMP zu überprüfen. So stellen Sie sicher, dass die Hinweise korrekt und kulturell an die jeweilige Region angepasst sind.

Beispiel: Sie führen Ihr CMP in einem neuen Markt mit einer anderen Sprache ein. Erproben Sie die übersetzten Banner und stellen Sie sicher, dass sie die gleichen Informationen vermitteln wie die Originalbanner.

🔥Tipp: Im consentmanager können Sie aus mehr als 30 Sprachen wählen, aber natürlich haben Sie immer die Möglichkeit, den Text selbst anzupassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, unsere Staging-Funktion zu nutzen, bevor Sie live gehen! Sie wollen ja nicht, dass bei der Übersetzung etwas verloren geht.

4. Spontane und dringende Änderungen der Datenschutzgesetze

Wenn neue Datenschutzgesetze oder -vorschriften eingeführt werden, kann Staging Ihnen dabei helfen, Änderungen an Ihrem CMP zu testen, um sicherzustellen, dass Sie weiterhin gesetzeskonform bleiben. Sie können dann überprüfen, ob die aktualisierten Mechanismen die Anforderungen der neuen Vorschriften erfüllen.

Beispiel: Anpassung Ihrer CMP an die Anforderungen einer neu eingeführten Datenschutzgesetzgebung wie der DSGVO, CCPA oder TCF. Kontrollieren Sie die aktualisierten Einwilligungsmechanismen und Datenverarbeitungsprozesse in der Staging-Phase, um sicherzustellen, dass die Anforderungen erfüllt werden, bevor Sie live gehen.

5. Bei Bedarf zurücksetzen

Wenn eine Änderung an Ihrer Live-CMP zu unerwarteten Problemen führt, können Sie mit einer Staged Version schnell zur vorherigen Version zurückkehren, während Sie das Problem identifizieren und beheben.

Beispiel: Nachdem eine neue Version Ihrer CMP in der Live-Umgebung bereitgestellt wurde und Nutzer Probleme bei der Einholung von Einwilligungen melden, können Sie schnell zur vorherigen Version im Staging-Modus zurückkehren, während Sie das Problem untersuchen.

So aktivieren Sie die Staging-Funktion

Um die Staging-Funktion in Ihrem consentmanager Dashboard zu aktivieren, folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten. Für alle Nutzer des Basic-Tarifs (kostenlos) ist ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Tarif erforderlich, damit die Addons aktiviert werden können. Eine Übersicht über unsere kostenlosen und kostenpflichtigen Pläne finden Sie hier.

Für Nutzer des Basic-Plans:

Schritt 1: Klicken Sie in Ihrem Dashboard auf die Schaltfläche “ Upgrade now!“ in der oberen rechten Ecke Ihrer Seite.

Schritt 2: Klicken Sie auf den „Upgrade now“ Button Ihres gewünschten Pakets.

Schritt 3: Wählen Sie die Staging-Funktion unter dem Bereich “ Package and Addons „.

Für Nutzer mit einem kostenpflichtigen Paket:

Stellen Sie sicher, dass die Staging-Funktion in Ihrem Dashboard aktiviert ist. Folgen Sie dazu unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung hier.

Oder gehen Sie einfach zu Ihr Dashboard > Other > Staging, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Enable”.

Die Staging-Funktion ist ein hilfreiches Tool für Unternehmen jeder Größe. Nutzen Sie die Möglichkeit zu testen, bevor Sie live gehen und bereiten Sie sich auf eine Zukunft vor, in der Einwilligungsmanagement ein strategischer Vorteil und nicht nur eine Pflicht ist.


Weitere Beiträge

EDPB opinion on pay or consent model
Neues, Recht

Die jüngste Entscheidung der EDSA zu „Consent or Pay“-Modellen für Online-Plattformen

Die Regulierungsbehörden der Niederlande, Norwegens und Deutschlands (Hamburg) haben den Europäischen Datenschutzausschuss (EDSA) um eine Stellungnahme zu der Frage gebeten, ob große Online-Plattformen „Consent or Pay“-Modelle für verhaltensbezogene Werbung verwenden dürfen, die auf einer gültigen und freiwilligen Einwilligung der Nutzer basieren. Der Hintergrund war die Einführung eines Abonnementmodells durch Meta im Oktober 2023, bei dem […]
New regulations US 2024
Recht

Neue US-Datenschutzgesetze treten 2024 in Kraft: Aktualisieren Sie Ihre US-spezifischen Datenschutzeinstellungen

In den Vereinigten Staaten treten in der zweiten Jahreshälfte 2024 neue Datenschutzgesetze in Kraft – in Florida, Texas, Oregon und Montana. Unternehmen, die in diesen Bundesstaaten tätig sind oder Kunden in diesen Bundesstaaten haben, müssen ihre Datenschutzpraktiken überprüfen, um die Einhaltung der neuen Datenschutzgesetze sicherzustellen. Um Ihnen diesen Prozess zu erleichtern, erklären wir Ihnen in […]

CMP

Ihre Fragen zu CMP & Co.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein CMP brauchen oder nicht, treten Sie gern in Kontakt mit uns – wir werden Ihnen helfen die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.