Entdecken Sie den neuen Google Consent Mode v2! Jetzt mehr erfahren »
Neues

Newsletter 11/2023


Google Core Web Vitals & Mehr APIs

Mit dem November-Update haben wir uns darauf konzentriert, Funktionen und Verbesserungen einzuführen, die Webseitenbetreibern helfen können.

 

Als wichtigstes dazu, haben wir die Struktur des consentmanager  CMP-Codes optimiert. Dadurch wird der Code rund 30% kleiner und kann vom  Browser schneller ausgeführt werden. Damit trägt der verbesserte  consentmanager Code zur Verkürzung der Ladezeit bei, was sich positiv  auf die sogenannten Google Core Web Vitals auswirkt. Die Core Web Vitals  werden von Google als KPIs zur Darstellung der Website-Performance  verwendet und trägt maßgeblich zur Positionierung der Webseite beim SEO  bei.


Als zweites haben wir diverse Drittanbieter-APIs direkt in unser System integriert. Damit wird die Zusammenarbeit mit diesen Anbietern besonders einfach: Unter dem neuen Menüpunkt Integrations finden sich nun etwa die Unterstützung für Hubspot, Piwik, Matomo oder Piano.

Aktuelles Gerichtsurteil zum Thema „Do-Not-Track-Signale“

In einem aktuellen Urteil hat das Landgericht Berlin entschieden, dass sogenannte DNT-Signale, auch bekannt als Do-Not-Track-Signale, von Webseitenbetreibern nicht ignoriert werden dürfen. Was bedeutet das genau? Die Do-Not-Track-Funktion kann vom Internetnutzer im Browser eingestellt werden. Mit der Aktivierung dieser Funktion wird dem Betreiber der Website, auf der man surft, untersagt, die eigenen Internetaktivitäten zu verfolgen und auszuwerten.
In dem Urteil des Landgerichts Berlin hatte die Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen das Netzwerk LinkedIn geklagt. LinkedIn hatte seinen Nutzern suggeriert, dass die DNT-Signale von LinkedIn nicht beachtet werden müssen und die LinkedIn-Nutzerprofile auch außerhalb des Netzwerks selbst, veröffentlicht. Dies widerspricht laut dem Landgericht jedoch der Datenschutzgrundverordnung. Das Do-Not-Track-Signal stellt einen wirksamen Widerspruch gegen die Nachverfolgung der eigenen Surf-Aktivitäten dar.
Was bedeutet dies für den Einsatz beim CMP? DNT-Signale vom Browser müssen beim CMP akzeptiert werden – daher unsere Empfehlung: Aktivieren Sie das DNT in Ihrem CMP.

Im consentmanager CMP aktivieren Sie diese Funktion wie folgt:
Menü > CMPs > Andere Einstellungen > Datenschutz-APIs > DNT


EU-Whistleblower-Richtlinie

Werfen Sie einen Blick auf unsere dedizierte Seite zur Whistleblowing-Richtlinie: ein Überblick über die Gesetzgebung und eine Vorschau auf unser bald verfügbares integriertes Whistleblowing-Tool. Diese Anforderung, die bald für alle Unternehmen in der EU gilt, verlangt, dass alle in der EU registrierten KMU bis zum 17. Dezember 2023 interne Meldekanäle und einen dedizierten Manager oder Ansprechpartner für Whistleblowing im Unternehmen einrichten. Finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, auf unserer Seite und kontaktieren Sie unser Expertenteam, um sicherzustellen, dass Sie die Anforderungen der Whistleblowing-Richtlinie erfüllen.

Jetzt mehr erfahren: https://www.consentmanager.de/whistleblower-software/

 

consentmanager Bericht im Fokus: Traffic Flow

In Ihrem consentmanager Dashboard stehen Ihnen die Daten auf Knopfdruck zur Verfügung. Mit dem Traffic Flow Report finden Sie in Ihrem Dashboard einen aussagekräftigen Bericht, mit dem Sie die Reise Ihrer Kunden bis zur Einwilligung (oder Ablehnung) verstehen können. Wie können diese Daten Ihrem Unternehmen helfen? Mit dem Traffic Flow Report können Sie hohe Absprungraten an bestimmten Punkten der Interaktion mit Ihrem Cookie-Banner identifizieren. Durch das Erkennen und Schließen dieser Lücken und das erneute Engagieren Ihrer Nutzer können Sie und Ihr Team von einer optimierten Datenerhebung und -auswertung profitieren.

Treffen Sie datenbasierte Entscheidungen. Lesen Sie jetzt den vollständigen Artikel und nutzen Sie die Daten Ihrer Website wie nie zuvor!

https://www.consentmanager.de/wissen/traffic-flow-bericht/


Nicht verpassen: Webinar „Third-party cookies: time to say goodbye.“

Am Dienstag, den 05. Dezember um 11:00 Uhr findet das Webinar „Third-party cookies: time to say goodbye“ zusammen mit unserem Partner refinery89.com statt. Erfahren Sie unter anderem mehr über die geschäftlichen Herausforderungen, die sich für Publisher durch den Rückgang von Cookies ergeben, und wie sie diese meistern können.

Registrieren Sie sich jetzt:

https://events.teams.microsoft.com/event/674f9209-7358-4bd4-8867-5ebc72fb0e28@7117068e-7ca2-4ea3-b1a9-2ae37280d6bb

Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

 

Umstellung auf IAB TCF v2.2 vollzogen

Am 20. November 2023 fand die Umstellung des IAB TCFv2 auf die Version v2.2 statt. Wir haben hierzu bereits in den letzten Newslettern hingewiesen. Ab diesem Datum wurden alle CMPs, bei denen IAB TCF aktiviert ist, automatisch auf die neue Version aktualisiert. Mit dem Upgrade haben sich die Namen der TCF-Zwecke leicht ändern, ebenso wie einige Anbieterangaben im Consent Layer.
Finden Sie weitere Hintergrundinformationen in dem folgenden Blog-Artikel:
https://www.consentmanager.de/wissen/allgemein/iab-tcf-2-2-alle-fakten-zeitleist-wie-man-es-jetzt-benutzt/


Erinnerung: Einsatz eines von Google zertifizierten CMPs 

Ab dem 16. Januar 2024 verlangt Google den Einsatz eines von Google zertifizierten CMPs. Betroffen sind Google-Partner in den Ländern EWR und UK und eines oder mehrere der folgenden Google-Produkte im Einsatz haben: Google AdSense, Google Ad Manager oder AdMob.

Siehe hierzu auch den folgenden Blog-Artikel:
https://www.consentmanager.de/wissen/neues/google-cmp-consentmanager/
consentmanager erfüllt bereits alle Anforderungen von Google.
 

Weitere Optimierungen und Anpassungen im November

Im November wurden unter anderem folgende Anpassungen vorgenommen bzw. Fehler behoben:
Der Crawler meldet nun auch, ob und für welche Eigenschaften der Consent Mode verwendet wird. Außerdem ist es nun möglich, eine zusätzliche Einwilligungsmöglichkeit auf der ersten Ebene hinzuzufügen.
Des Weiteren wurden optische Optimierungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen, die für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit sorgen, wie z.B. der Compliance Report Oberview oder die Wizard Darstellung.

Weitere Neuerungen und Optimierungen finden Sie im kompletten Release Log:

Release Log

  • Remove TCF 2.0 support (only 2.2 remain)
  • Add option to remove staging from a CMP
  • Add additional text field for „always active“
  • Add notification on expired cc
  • Add use of custom CSS per CMP
  • Add mass edit for cookies
  • Add consent mode check to crawler
  • Add API: Remove from reseller
  • Add option to CMP to choose language from page instead of browser
  • Google Consent Mode v2 support
  • Consent Mode: Add setting for default wait time
  • Consent Mode: Set more defaults for passthrough and redaction
  • GTM Template update for Consent Mode 2.0
  • Extend shopify API load
  • Add Support for Piano API
  • Add Support for Matomo Consent API
  • Add Support for Piwik API
  • Add Support for HubSpot API
  • Add mail verification on subaccounts
  • Add possibility for additional consent on first layer
  • Bugfix: Compliance overview
  • Bugfix: Overview report: Traffic flow names broken
  • Bugfix: Design List view shows edit/delete
  • Bugfix: Cookie list: Privacy page link of unknown vendors
  • Bugfix: Polish VAT (VIES) number failes internal VAT check
  • Bugfix: Main account shall only take 1 email
  • Bugfix: Fix CC currencies
  • Bugfix: Toggle text doesnt change
  • Bugfix: PL client choose PLN in upgrade but contract is shown EUR
  • Bugfix: Description macros incorrect
  • Design: Layout cookie page with multiple domains
  • Design: Remove Design Prefix on copied designs
  • Design: Adding multiple vendors from page 2,3,4…
  • Design: Groups display in CMP modal list
  • Design: CMP modal issues
  • Design: Fix translation issue
  • Design: Fine tuning package page
  • Design: Fine tuning upgrade page
  • Design: Fix rounding varies
  • Design: Fix padding bottom in cookie list
  • Design: Add loading animation when CMP report is started
  • Bugfix: Design full screen preview cannot choose CMP
  • Bugfix: TV SDK: QR Code animation moves content
  • Bugfix: Remove link under QR code
  • Bugfix: Remove link on powered by icon in TVSDK
  • Design: Fine tuning stacks design
  • Design: CMP wizard show Name validation
  • Design: Incorrect TCF compliance display
  • Design: Flag icons missing
  • Design: Vendorlist context menu actions missing
  • Design: Vendor list design
  • Design: Feature list incorrect displayed
  • Design: Add vendors design
  • Design: Legal basis for vendors
  • Bugfix: Remove link to staging on delete cmp
  • Design: Move Integrations into main menu
  • Bugfix: Import purposes is empty
  • Bugfix: Issue copying cmp with active custom stacks
  • Design: Pay now link missing (Invoices list)
  • Design: Wizard design upgrade
  • Design: Compliance Overview Report
  • Bugfix: Button-Text changes on use of back
  • React native sdk

Weitere Beiträge

DSA Digital Services Act
Neues

Newsletter 02/2024

Gesetz über digitale Dienste (DSA) in Kraft: Gilt das auch für Ihr Unternehmen? Online-Plattformen haben zusätzliche Pflichten In unserem aktuellen Beitrag befassen wir uns mit den kritischen Aktualisierungen und erweiterten Verpflichtungen für weitere Online-Seiten, die durch den Digital Services Act (DSA), einer Schlüsselkomponente der Initiative der Europäischen Kommission „Europa fit für das digitale Zeitalter“, eingeführt […]
Digital Services Act
Recht

Gilt das Gesetz über digitale Dienste (DSA) auch für Ihr Unternehmen? Online-Plattformen haben zusätzliche Pflichten

Das Gesetz über digitale Dienste (Digital Services Act) legt zusätzliche Transparenzanforderungen für Online-Plattformen fest. Die Definition einer Online-Plattform im Rahmen des DSA kann auf Ihr Unternehmen zutreffen. Infolgedessen sind Sie möglicherweise verpflichtet, die zusätzlichen Transparenzanforderungen des DSA zu erfüllen. Lesen Sie weiter, und erfahren Sie, ob Ihr Unternehmen unter diese Kategorie fällt und welche Schritte […]

CMP

Ihre Fragen zu CMP & Co.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein CMP brauchen oder nicht, treten Sie gern in Kontakt mit uns – wir werden Ihnen helfen die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.