Borlabs Cookie Banner Alternative

consentmanager

Die Vorgaben der DSGVO und des EuGH-Urteils (EuropĂ€ischer Gerichtshof) zu Cookies sieht genaue Auflagen vor, wie ein rechtssicherer Cookie-Consent auszusehen hat. Cookie-Lösungen wie Borlabs Cookie bieten Nutzern eine Möglichkeit der rechtskonformen Einbindung. Eine leistungsstarke Borlabs Cookie Alternative bietet der Consentmanager. Der Cookie-Crawler ĂŒberprĂŒft Ihre Internetseite tĂ€glich und setzt Sie ĂŒber neue Cookies in Kenntnis. Consent-Management-Lösungen wie Borlabs Cookie sorgen dafĂŒr, dass Nutzer explizit nach ihrer Zustimmung zur Nutzung und Verarbeitung technisch nicht essenzieller Cookies gefragt werden. Damit sorgen Sie fĂŒr Einhaltung des erforderlichen Double-Opt-ins. Weiterhin ist die Borlabs Cookie Alternative mit weiteren Vorteilen verbunden: Sie lĂ€sst sich problemlos integrieren, ist vielseitig kompatibel, mehrsprachig und sowohl DSGVO- als auch CCPA-konform.

Consent-layer fĂŒr rechtssichere Websites

Cookies im Überblick: Funktionsweise und Arten

  • Bei Cookies handelt es sich um kleinere Dateien, die bei jedem Aufruf einer Internetseite angelegt und zwischengespeichert werden. Die Cookies erfĂŒllen mehrere Funktionen. Dabei ist zu unterscheiden zwischen technisch essenziellen Cookies und technisch nicht zwingend erforderlichen Cookies. Erstere sind fĂŒr den Betrieb der Webseite zwingend notwendig. Die meisten Cookies dienen der Sicherheit sowie FunktionalitĂ€t einer Webseite. Cookies sind beispielsweise dafĂŒr verantwortlich, dass ein Nutzer bei einer Sitzung im Online-Banking eingeloggt bleibt. Solche und andere Sitzungen mit Login-Daten werden zunĂ€chst in einem oder mehreren Cookies gespeichert. Anschließend werden sie unmittelbar wieder gelöscht. Die Zwischenspeicherung erfolgt auf dem Rechner des Nutzers.

    Auch beim Betrieb von Online-Shops sind Cookies von hoher Relevanz. Dank dieser kleinen Dateien können beispielsweise Produkte gespeichert werden, die Nutzer in den Warenkorb legen. Bei einem wiederholten Besuch können Kunden die Produkte dann noch immer im Warenkorb vorfinden.

  • Damit steigt die Wahrscheinlichkeit einer Conversion beziehungsweise eines Kaufabschlusses enorm. Cookies sind jedoch aufgrund der darin gespeicherten Daten schon seit vielen Jahren im Visier der DatenschĂŒtzer. Viele Cookies, die technisch nicht essenziell sind, dienen dem Tracking beziehungsweise der Nachverfolgung des Nutzerverhaltens.

    Diese kommen insbesondere zu Marketing- und Auswertungszwecken zum Einsatz. Dies ist mit dem datenschutzrechtlichen Problem verbunden, dass es sich um zahlreiche personenbezogene Daten handelt. Der Umgang mit diesen Daten muss bestimmten rechtlichen Anforderungen genĂŒgen, die spĂ€testens im Zuge der DSGVO und dem EuGH-Urteil aus dem Jahr 2019 sehr deutlich sind. Mit der Borlabs Cookie Alternative von Consentmanager können Sie sich auf ein rechtssicheres Cookie-Management verlassen. Die Borlabs Cookie Alternative sorgt dafĂŒr, dass Webseiten-Besucher rechtzeitig ĂŒber die Erhebung der Cookies aufgeklĂ€rt werden. Das Cookie-Banner der Borlabs Cookie Alternative von Consentmanager ermöglicht den Benutzern die doppelte Einwilligung (Double-Opt-in) in die Cookie-Nutzung.

Cookie-Consent und sein rechtlicher Stellenwert

  • GrundsĂ€tzlich bedarf die Nutzung und Verarbeitung von Cookies der ausdrĂŒcklichen und freiwilligen Einwilligung des Besuchers. Davon ausgenommen sind lediglich die technisch essenziellen Cookies, ohne die ein Betrieb der Seite nicht möglich wĂ€re. Das Erfordernis einer expliziten Einwilligung ergibt sich spĂ€testens aus dem EuGH-Urteil zu Cookies von 2019. Die praktische Umsetzung einer solchen ausdrĂŒcklichen Einwilligung geschieht ĂŒber eine Double-Opt-in-Möglichkeit. Dies bedeutet, dass Ihre Nutzer bereits beim Besuch der Webseite oder des Online-Shops die Möglichkeit der Einwilligung in die Cookie-Nutzung und -Verarbeitung gegeben wird. Über ein Cookie-Banner der Borlabs Cookie Alternative haben Sie die Option, der Cookie-Nutzung zuzustimmen oder diese abzulehnen. Das Banner bietet dabei mehrere Optionen, um ĂŒber Art und Umfang der Cookies zu entscheiden. Diese Art der Einwilligung in die Cookie-Nutzung ist auch als Cookie-Consent bekannt. Einige Seiten, Plattformen und MarktplĂ€tze bieten bereits ab Werk verschiedene Tools zum Cookie-Consent-Management. GrundsĂ€tzlich sind Sie als Webseiten-Betreiber jedoch verpflichtet, fĂŒr das erforderliche DSGVO-konforme Consent-Management zu sorgen. Eine komfortable Borlabs Cookie Alternative finden Sie mit dem Consentmanager.

  • Diese spezielle Alternative zu Borlabs Cookie stammt von Consentmanager als spezialisiertem CMP (Consent Management Provider) und trĂ€gt dazu bei, dass Ihre Besucher bei jedem Besuch auf Ihrer Webseite dezidiert nach der Einwilligung in Art und Umfang der Cookie-Verarbeitung gefragt werden. Es ist wichtig, dass der erste technisch nicht notwendige Cookie erst dann ĂŒberhaupt gesetzt werden darf, wenn die ausdrĂŒckliche Einwilligung ĂŒber Borlabs Cookie oder eine Alternative vorliegt. Daher sollten Sie als Webseiten-Betreiber dafĂŒr Sorge tragen, dass die Erhebung und Verarbeitung von Tracking-Cookies erst nach erfolgter Zustimmung beginnt. Davon ausgenommen sind nur die technisch erforderlichen Cookies, die weiterhin ohne expliziten Cookie-Consent durch die Alternative zu Borlabs Cookie erhoben werden dĂŒrfen.

Standards des Cookie-Consents und ihre Funktionsweise

  • Zur Einwilligung in Art und Umfang der Verarbeitung von Cookies liegt ein Framework des IAB Europe (Branchenverband Interactive Advertising Bureau) vor. Dieses Framework ist als Transparency and Consent Framework (TCF) bekannt und als umfassender Standard fĂŒr die Arbeit von Consent-Management-Systemen etabliert.

    Dieses Framework liegt auch der Borlabs Cookie Alternative des Consentmanagers zugrunde. Das Framework ist erstmals im Jahr 2018 vom Branchenverband Interactive Advertising Bureau entwickelt worden. Entwicklungsziel war die grĂ¶ĂŸtmögliche Standardisierung in der Einholung des Cookie-Consents durch Nutzer. Die Version TCF 2.0 liegt seit dem Mai 2020 vor. Das Framework verfolgt den Anspruch, exakte Informationen ĂŒber Art und Umfang der Einwilligungen der Besucher in die Cookie-Nutzung anhand der gesamten Auslieferungskette nachvollziehbar zu machen. Dies ist in der Praxis wichtig, da im Allgemeinen eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Werbenden und anderen Dienstleistern an der Ausspielung von Online-Werbebannern beteiligt sind.

  • Ein Cookie Consentmanager auf Basis des IAB-Frameworks ermittelt in einem ersten Schritt, ob Nutzer ĂŒberhaupt eine Form von Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung von Cookies gegeben haben. Im Anschluss ermittelt die Borlabs Cookie Alternative, welchen Verarbeitungszwecken die Nutzer konkret und im Einzelfall zugestimmt haben. Auf Basis dieser Informationen generiert die Borlabs Cookie Alternative von Consentmanager einen sogenannten Consent String. Die Aufgabe des Consent Strings ist es, auch anderen die Auslesung des Zustimmungsgrads des Nutzers zu ermöglichen. Der Consent String wird seinerseits ebenso in einem Cookie angelegt. Die Alternative zu Borlabs Cookie bietet auch anderen Consent Management Providern eine Möglichkeit, Einblick in die Zustimmung eines Nutzers zu erhalten.

    Nahezu jede (nicht rein private) Internetseite und fast jeder Online-Shop erhebt Daten in Form von Cookies, die nach DSGVO sowie EuGH-Urteil der ausdrĂŒcklichen Einwilligung der Nutzer bedĂŒrfen. Das Erfordernis ergibt sich bereits durch die Nutzung beliebiger Analyse-Tools. Ein beliebtes Werkzeug, das mit solchen Tracking-Cookies arbeitet, ist Google Analytics. Auch, wenn Sie Widgets auf Social Media setzen, handelt es sich bereits um eine solche Form der Datenerhebung. Daher ist nahezu jeder Webseiten-Betreiber, der ĂŒber die eigene Internetseite Kunden in der EuropĂ€ischen Union adressiert, auf eine Lösung wie Borlabs Cookie oder eine Alternative angewiesen.

Cookie-Consent-Management fĂŒr Betreiber einer Webseite: Voraussetzungen und Bedarf

Wir haben bereits mehr als 25.000 Websites bei der Einhaltung der DSGVO, TTDSG & ePrivacy geholfen

Zu unseren Kunden gehören einige der grĂ¶ĂŸten Webseiten und bekanntesten Marken weltweit.

… und viele mehr.

Die Borlabs Cookie Alternative von Consentmanager und seine VorzĂŒge fĂŒr Webseitenbetreiber

    Bei korrekter Einbindung des Cookie-Consent-Banners von Consentmanager sorgt dieser nicht nur fĂŒr DSGVO-KonformitĂ€t. Er ist mit zahlreichen weiteren Vorteilen verbunden, sowohl fĂŒr Sie als Betreiber der Webseite als auch fĂŒr Ihre Kunden. Ein wichtiger Vorzug ist der Beitrag des Cookie-Banners zu einer positiven Nutzererfahrung. Die Option, selbst ĂŒber Art und Umfang der Cookie-Nutzung entscheiden zu können, ist fĂŒr Nutzer ein wichtiger Beitrag zum Vertrauen in Ihre SeriositĂ€t.

    Vorteile fĂŒr die Nutzererfahrung

    Die Nutzererfahrung ist auch als User Experience bekannt und stellt eines der wesentlichen Erfolgskriterien einer jeden Internetseite dar. Die User Experience entscheidet in diesem Zusammenhang ganz entscheidend ĂŒber die wichtigen Kriterien der Akzeptanz-Rate (Acceptance Rate) und Absprung-Rate (Bounce Rate). Ziel fĂŒr Sie als Betreiber ist es, dass sich Nutzer gerne auf Ihrer Seite aufhalten und im Idealfall zu Kunden werden. Idealerweise kommt es zu einer Conversion, beispielsweise in Form einer Transaktion oder eines Abonnements. Bei der Erreichung dieser Ziele spielt eine hohe Verweildauer eine wichtige Rolle.

    Optimierung der Akzeptanz- und Absprung-Raten

    Consentmanager trĂ€gt zu einer Optimierung der Parameter Akzeptanz-Rate und Absprung-Rate bei. Mit einem komfortablen Consent-Hinweis steigt die Wahrscheinlichkeit einer geringen Absprung-Rate sowie einer höheren Akzeptanz-Rate. Auf diese Weise kann das Cookie-Consent-Banner einen Beitrag zur Performance der Internetseite leisten. Die ĂŒbergeordneten Ziele der Kundengewinnung und Kundenbindung sind unmittelbar mit einer hohen Verweildauer, einer hohen Akzeptanz-Rate und einer geringen Absprung-Rate verbunden.
    Mit dem Cookie-Consent-Banner von Consentmanager behalten Sie jederzeit einen umfassenden Überblick ĂŒber die aktuell auf Ihrer Webseite herrschenden Akzeptanz- und Absprung-Raten. Dank einer Auswertung dieser Parameter in Echtzeit können Sie auch die Entwicklung dieser Kriterien beobachten. Sie erhalten Anhaltspunkte und RĂŒckschlĂŒsse fĂŒr kĂŒnftige Optimierungen auf der Webseite.

    AnpassungsfÀhige Texte

    Die Texte im Consent-Banner des Consentmanagers lassen sich jederzeit anpassen. Unsere Borlabs Cookie Alternative arbeitet grundsÀtzlich mit rechtssicher ausformulierten Texten. Diese liegen in bereits fertiger Form vor und lassen sich in mehr als 30 Sprachen ausspielen. Davon unabhÀngig haben Sie die Option, die Texte inhaltlich nach Ihren eigenen individuellen Vorlieben oder Anforderungen anzupassen.

    Intuitive Bedienung der Borlabs Cookie Alternative von Consentmanager

    Die intuitive Bedienung der Borlabs Cookie Alternative ist ein Vorteil, der sich bereits bei der ersten Nutzung beziehungsweise Implementierung bemerkbar macht. Auch fĂŒr Ihre Kunden ist der Überblick ĂŒber die Optionen, den Cookies zuzustimmen oder sie abzulehnen, ein Gewinn. Mit dem Akzeptieren-Button sowie dem Schließen-Button erwirken Sie eine Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Ebenso ist es möglich, einen Countdown einzublenden. Weiterhin können Sie festlegen, ob Nutzer unabhĂ€ngig vom eingeblendeten Cookie-Banner weiterhin auf Ihrer Internetseite oder Ihrer App navigieren oder scrollen können oder nicht.

    Integration der Borlabs Cookie Alternative

    Bei der Entwicklung der Borlabs Cookie Alternative ist besonders auf eine einfache Integration in die bestehende InternetprĂ€senz geachtet worden. Das Cookie-Banner des Consentmanagers lĂ€sst sich sowohl in stationĂ€re Webseiten als auch mobile Darstellungen (mit responsivem Design) sowie AMP-Webseiten einbinden. Geht es um Apps auf Android- oder iOS-Basis, bietet Consentmanager ein passendes Development Kit (SDK) gleich ab Werk. Über den Tag Manager erfolgt die anschließende Integration des Consent Management Providers.

    KompatibilitÀt der Borlabs Alternative mit anderen Systemen

    Der Consentmanager ist mit einer Vielzahl anderer Systeme kompatibel. Auch die InteroperabilitÀt mit den meisten gÀngigen anderen Lösungen ist gegeben.
    Damit ist eine Zusammenarbeit mit Drittsystemen anderer Anbieter problemlos möglich. Viele Webseiten und Onlineshops sind Baukasten-Systeme, die mit zahlreichen Plug-ins und Erweiterungen anderer Anbieter arbeiten. Daher ist KompatibilitĂ€t der Consent-Management-Lösung mit all diesen Produkten von Vorteil. Ebenso sind auf Internetseiten oft andere Systeme ĂŒber Schnittstellen angebunden, mit denen die Webseite interagiert. Der Consentmanager mit der Borlabs Cookie Alternative kann problemlos mit verschiedenen Systemen und Lösungen interoperieren. Die KompatibilitĂ€t mit gĂ€ngigen Shopsystemen, Tag-Managern sowie sĂ€mtlichen Google-Produkten ist gegeben. Dazu gehören etwa AdSense, DFP, Tag Manager und Analytics.
    Die Borlabs Alternative von Consentmanager ist weiterhin mit der Google-ATP-Liste kompatibel. Diese umfasst autorisierte Drittanbieter. Ebenso unterstĂŒtzt die Borlabs Alternative von Consentmanager andere Tag Manager wie Tealium. Ferner bietet der Consentmanager KompatibilitĂ€t mit gĂ€ngigen Data-Management-Plattformen (DMP) sowie AdServern. Die Cookie-Zustimmung lĂ€sst sich ĂŒber verschiedene Wege an SSP, TradingDesks, DSP und AdExchanges ĂŒbermitteln.

Von AnwÀlten und Datenschutzbeauftragten empfohlen

    Vorteile fĂŒr Besucher und Kunden

    Nicht nur fĂŒr Sie als Betreiber der Webseite, sondern auch aus Perspektive der Kunden offenbaren sich zahlreiche Vorteile unserer Borlabs Cookie Alternative. Der Consentmanager trĂ€gt mit der Borlabs Alternative dazu bei, dass der Anspruch Ihrer Kunden auf Datenschutz ernst genommen wird. Ihre Besucher haben die Möglichkeit, jederzeit Einblick in Art und Umfang der zu erhebenden Cookies zu haben. Gleichermaßen ist ihnen die Option gegeben, der Erhebung und Verarbeitung der Cookies zuzustimmen oder diese zu verweigern. Verbunden mit dem positiven Nutzererlebnis ist daher eine höhere Aussicht auf Neukundengewinnung. Ebenso steigt die Wahrscheinlichkeit der Kundenbindung. Die Wahrscheinlichkeit, dass einfache Besucher zu Kunden werden, dass also die Conversions zunehmen, steigt. Die User Experience ist gleichermaßen mit großen Vorteilen fĂŒr die Suchmaschinenoptimierung verbunden. Davon profitieren Sie und Ihre Kunden gleichermaßen. Sie werden schneller gefunden und Nutzer finden schneller, was sie suchen. Je vorteilhafter die Nutzererfahrung ausfĂ€llt, desto höher ist tendenziell das Ranking in den Suchergebnislisten (SERPs) bei den gĂ€ngigen Suchmaschinen wie Google. Die Suche nach entsprechenden Keywords fĂŒhrt demnach schneller auf Ihre Seite, sorgt fĂŒr zusĂ€tzlichen Traffic und schließlich Kundengewinnung.

    ResponsivitÀt der Borlabs Cookie Alternative: Anpassung an verschiedene Systeme

    ResponsivitĂ€t meint die automatische Anpassung der Darstellung und der Inhalte an die abrufenden EndgerĂ€te. Da Ihre Besucher und potenziellen Kunden heute ĂŒber unterschiedliche GerĂ€te und Betriebssysteme auf Ihre Webseite zugreifen, ist eine responsive Anpassung an die Belange dieser GerĂ€te immer wichtiger. Sowohl die Darstellung als auch die Inhalte mĂŒssen den Anforderungen der GerĂ€te genĂŒgen. Nur dann ist eine reibungslose und optimale Ausspielung der Seitenhalte möglich. Auch ein Cookie-Banner sollte den Anforderungen der ResponsivitĂ€t genĂŒgen. Nur dann kann er bei Ihren Besuchern die ausdrĂŒckliche und freiwillige Einwilligung einfordern. Die Borlabs Cookie Alternative von Consentmanager trĂ€gt dazu bei, dass sich jeder Inhalt so eindeutig wie DSGVO-konform darstellen lĂ€sst. Damit eignet sich Consentmanager fĂŒr jede denkbare Zielgruppe sowie unterschiedliche Nutzertypen. Verschiedene Zielgruppen greifen typischerweise ĂŒber unterschiedliche EndgerĂ€te und Betriebssysteme auf eine Webseite zu. Ganz gleich, ob es sich beim ZugriffsgerĂ€t um ein Tablet, ein Smartphone oder die klassische Desktop-Variante handelt: Die responsive Anpassung der Borlabs Cookie Alternative trĂ€gt dazu bei, dass Sie den Cookie-Consent jederzeit rechtssicher einholen können.

    Internationale Ausrichtung der Borlabs Cookie Alternative dank Mehrsprachigkeit

    Die Borlabs Alternative von Consentmanager spielt den Cookie-Hinweis automatisch in mehreren Sprachen aus. Damit ist auch eine international ausgerichtete Webseite kein Problem fĂŒr den Consentmanager. Mehrsprachige Tools werden in Zeiten der Globalisierung und internationaler Konkurrenz immer wichtiger. In sĂ€mtlichen denkbaren ZugriffslĂ€ndern sind Datenschutzhinweise von Bedeutung. Daher ist eine sprachliche Anpassung an das jeweilige Zielland nahezu unverzichtbar. Der Consentmanager bietet Ihnen einen Cookie Banner, der sich automatisch an 30 verschiedene Sprachen der ZugriffslĂ€nder anpasst. Damit eignet sich die Borlabs Alternative von Consentmanager nicht nur fĂŒr den gesamten DSGVO-Raum, sondern ist auch fĂŒr zahlreiche weitere LĂ€nder sprachlich geeignet. Ebenso ist beim Consentmanager CCPA-KonformitĂ€t gegeben.

    Weitere Vorteile der Borlabs Alternative im Überblick

    Zu den weiteren StĂ€rken und VorzĂŒgen der Consentmanager Borlabs Alternative gehören die vielfĂ€ltigen Design-Alternativen. Dank umfassender Gestaltungs- und Anpassungsmöglichkeiten bleiben Sie flexibel. Sie können das Cookie-Consent-Banner jederzeit an Ihre individuellen Design-Vorlieben anpassen. Damit gelingt etwa eine Anpassung an das eigene Corporate Design. Auch eine Integration Ihres Firmenlogos ist problemlos möglich.

    Sie haben zudem mehrere Optionen, das Cookie-Consent-Banner auf der Internetseite frei zu positionieren. Ebenso lassen sich die Buttons sowie die Scroll-Leisten ganz nach individuellen Anforderungen gestalten.

    Die integrierten Cookie-Crawler unserer Consent-Management-Lösung sind ein weiterer Vorteil. Dank dieser Crawler erfolgt auf Ihrer Internetseite eine stĂ€ndige DSGVO-KonformitĂ€tsprĂŒfung automatisch und im Hintergrund.

    Auch die Updates der Borlabs Cookie Alternative des Consentmanagers erfolgen automatisiert. Damit ist nicht nur fĂŒr Rechtssicherheit gesorgt, sondern auch die AktualitĂ€t gewĂ€hrleistet. Dies ist ein Sicherheitsvorteil, da die Lösung damit vor den wichtigsten möglichen Fremdzugriffen geschĂŒtzt ist.
    Eine weitere FunktionalitĂ€t der Borlabs Cookie Alternative sind die integrierten A /B-Testverfahren. Diese geben Ihnen die Möglichkeit, die jeweiligen Reaktionen der potenziellen Kunden und Besucher in Echtzeit zu analysieren. Aus diesen Reaktionen lassen sich RĂŒckschlĂŒsse ziehen und optimale Erkenntnisse zu den bestmöglichen Einstellungen fĂŒr die Borlabs Alternative ableiten.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Nicht sicher ob Sie ein CMP brauchen?

Um Ihnen mit Dingen wie DSGVO, CMP und Zustimmung zu helfen, haben wir hier die hÀufigsten Fragen zusammen getragen.

Wir aktualisieren unsere Lösung fĂŒr guten Cookieconsent automatisch, um eine bestmögliche FunktionalitĂ€t zu gewĂ€hrleisten. GesetzesĂ€nderungen pflegen wir umgehend ein. Jetzt das Cookie Consent Tool kostenlos testen!

Ja, Sie können das Consent-Tool fĂŒr Shops nehmen. UnterstĂŒtzt werden z.B. Shopware und Magento.

Sie können das Cookie-Banner fĂŒr Apps verwenden. Sie erhalten von uns alles, was Sie benötigen, beispielsweise das fĂŒr mobile Anwendungen optimierte Cookie-Consent-Script.

Unser Cookie-Hinweis gestattet es, individuelle Auswahlen zu treffen. Das Cookie-Consent-Script ist so geschrieben, dass dies fĂŒr Besucher intuitiv und leicht verstĂ€ndlich geschieht.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Rechtsberatung erbringen können. Einige Punkte dieser FAQ können sich zudem im Laufe der Zeit Àndern oder von Gerichten anders interpretiert werden. Deshalb sollten Sie immer Ihren Anwalt zu Rate ziehen!

CMP

Ihre Fragen zu CMP & Co.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein CMP brauchen oder nicht, treten Sie gern in Kontakt mit uns – wir werden Ihnen helfen die richtige Lösung fĂŒr Ihr Unternehmen zu finden.